Orte

Schloss Cappenberg

Das Schloss Cappenberg in Selm zählt zu den bedeutendsten Beispielen westfälischer Klosterbaukunst des Barock, dessen Geschichte sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Heute schlagen "Alte Musik" (der Renaissance und des Barock) in der Stiftskirche, Veranstaltungen im Schlosstheater und schließlich die bundesweit beachteten Wechselausstellungen des Kreises Unna im Mitteltrakt Brücken zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Das LWL nutzt das ehemalige Prämonstratenserkloster, das sich bis heute im Besitz der Nachfahren des Freiherrn Karl vom und zum Stein befindet, ebenfalls als Ausstellungsraum - 2018 eröffnet nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die ständige Ausstellung zum berühmten preußischen Staatsmann neu. Der 25 Meter hohe Wasserturm bietet einen spektakulären Blick auf das Lippetal.

Anfahrt

Das Schloss Cappenberg liegt auf einer Anhöhe, dem Cappenberg, am Abzweig der Kreisstraße 19 nach Lünen und Werne. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren Sie vom Hauptbahnhof in Lünen mit der Buslinie R 19 bis "Schloß", Selm-Cappenberg.