Orte

Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Als erstes Science-Center Nordrhein-Westfalens lädt die Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid ein, Wissenschaft am eigenen Körper zu erfahren und auszuprobieren. Von einem begehbaren Kaleidoskop bis hin zu einer Wackelwand oder einem Sprachrohr bringen begehbare Exponate den Besuchern verblüffende physikalische und technische Zusammenhänge näher. Zweck der Stiftung ist dabei die Förderung der Wissenschaft und Bildung durch die Popularisierung der Naturwissenschaften - insbesondere der Physik - und Technik. Ins Leben gerufen wurde das Erfahrungsfeld 1994 durch den gemeinnützigen Verein PHÄNOMENTA Lüdenscheid e.V., seit 2000 ist Phänomenta eine Stiftung. Das Science Center, das außerdem am Startpunkt der Wanderstrecke "Drahthandelsweg" von Lüdenscheid nach Iserlohn liegt, lockt mit seinem neuen 75-Meter-Turm jedes Jahr Wissenschaftsbegeisterte aus der ganzen Region nach Lüdenscheid.

Adresse

Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid
Phänomenta-Weg 1 (ehem. Gustav-Adolf-Straße 9-11)
58507 Lüdenscheid

Web: phaenomenta.de/luedenscheid/

Anfahrt

Das Gebäude der PHÄNOMENTA befindet sich im bebauten Gewerbe- und Wohngebiet direkt am Bahnhof. Daher sind die Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus rar. Parkmöglichkeiten befinden sich in der Bahnhofsallee - Parkstreifen und ein größerer Parkplatz gegenüber dem Finanzamt (rot-braunes Backsteingebäude). Hier finden Besucherinnen und Besucher auch die Möglichkeit, Elektro-Autos aufzuladen. Die Karten zum Stromtanken werden gegen Pfand am Empfang der PHÄNOMENTA ausgegeben.