Orte

Festhalle

Die Festhalle ist einer unter vielen Erweiterungsbauten von Haus Erwitte. Haus Erwitte wurde zwischen 1701 und 1703 im barocken Stil in Erwitte erbaut. 1924 brannte es ab und wurde 1925 leicht verändert wieder aufgebaut. An das historische Haus wurden im 19. und 20. Jahrhundert mehrfach Erweiterungsbauten für das Krankenhaus angebaut. Die ehemalige "Horst-Wessel-Halle" nennt sich heute Festhalle. Neben vielen anderen Räumlichkeiten ist die Festhalle einer der Veranstaltungsorte in Erwitte, in denen Konzerte, Vereinsfeiern, aber auch private Feste gefeiert werden. Bis zu 150 Gästen bietet sie Platz.

Adresse

Festhalle Erwitte
Schlossallee 10
59597 Erwitte

Anfahrt