Filter

Orte

Gelsenkirchen

Gelsenkirchen ist eine Stadt im Zentrum des Ruhrgebiets. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war Gelsenkirchen vor allem landwirtschaftlich geprägt und hatte nur wenige Hundert Einwohner. Die Industrialisierung Gelsenkirchens begann, als gegen Mitte… weiter ermitteln ...

Hamm

Die kreisfreie Stadt Hamm ist im östlichen Ruhrgebiet im Herzen Westfalens situiert. Der Bau des Eisenbahnnetzes im 19. Jahrhundert beschleunigte die industrielle Entwicklung der Stadt: Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Hamm den größten Rangierbahnh… weiter ermitteln ...

Holzwickede

Mit rund 18.700 Einwohnern liegt die Gemeinde Holzwickede am Rand des östlichen Ruhrgebietes zwischen den Städten Dortmund und Unna. Eine erste bedeutende Entwicklung erfuhr das ehemalige Bauerndorf durch die Kohleförderung, die 1951 wieder eingeste… weiter ermitteln ...

Unna (Kreis)

Der Kreis Unna zählt aktuell rund 393.000 Einwohner. In seinem Kern entstand er bereits 1753 im Rahmen der preußischen Verwaltungsreform als Landkreis Hamm (damalige Kreisstadt). 1901 schied Hamm aus dem Kreisverband aus, die Umbenennung in Landkrei… weiter ermitteln ...