Kalender

SA, 15.10., Führungen ab 18:15 Uhr, Lesung 19:30 Uhr BLIND CRIME DATE

Überraschung garantiert! Auch in diesem Jahr lädt "Mord am Hellweg" zu attraktiven "Blind Crime Dates" ein. Erleben Sie die Überraschungslesung im weltweit ersten und einzigen Museum, das sich auf die Präsentation von Lichtkunst konzentriert: Das Zentrum für internationale Lichtkunst in Unna.

Die Sammlung in der ehemaligen Lindenbrauerei besitzt Modellcharakter. Weithin sichtbar durch den 52 Meter in den Himmel ragenden Schornstein, bietet sich dieser zeitgenössischen Kunstform seit 2001 tief unter der Erde eine Fläche von insgesamt 2.600 Quadratmetern. Jede der Lichtinstallationen wurde eigens für die Räume vor Ort geschaffen und ist in ihrem ästhetischen wie technischen Auftritt individuell auf diesen Ort zugeschnitten. Inzwischen haben dreizehn der international renommiertesten Lichtkünstler*innen eine dauerhafte Installation eingerichtet: Mario Merz, Joseph Kosuth, Mischa Kuball, Rebecca Horn, Christina Kubisch, Keith Sonnier, Jan van Munster, François Morellet, Christian Boltanski, Brigitte Kowanz und Olafur Eliasson. Den inhaltlichen Fokus der Sammlung bildet das Werk von James Turrell, der mit zwei Arbeiten in der Sammlung vertreten ist.

ACHTUNG! Im Rahmen einer halbstündigen Kurzführung, besteht die Möglichkeit, sich die Objekte der Dauerausstellung erläutern zu lassen.

Veranstaltungskarten

Karten/Infos: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e. V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Achtung: Eine*r der hier unter "Mitwirkende" angezeigten Autor*innen wird Ihr "Blind Crime Date" sein!

VVK (nur Lesung): 14,90 € / 12,90 € – AK: 19,00 € / 17,00 €
Nur VVK (Lesung & Führung): 19,90 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versandgebühr von 3,00 Euro.

WICHTIG! Derzeit gelten coronabedingt keinerlei Beschränkungen mehr für den Besuch und die Durchführung von Kulturverstaltungen. Doch die weiteren Pandemieentwicklungen der kommenden Monate und insbesondere des kommenden Herbstes sind noch nicht absehbar. Deswegen müssen wir vorbereitet sein. Bitte beachten Sie daher, dass – je nach Pandemielage im Herbst – Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen erneut möglich sein können, so wenig wie wir uns das wünschen. Bitte nehmen Sie daher unsere zusätzlichen - pandemiebedingten - Geschäftsbedingungen zur Kenntnis.

Location

Zentrum für Internationale Lichtkunst
Lindenplatz 1
59423 Unna

Web: www.lichtkunst-unna.de

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de

Anreise mit dem Auto / Fahrrad:

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Nächstgelegene Haltestelle: "Lindenbrauerei" oder "Käthe-Kollwitz-Ring"