Kalender

MI, 09.11., 19:30 Uhr Takis Würger

Takis Würger berichtet als Journalist für das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" u.a. aus Afghanistan, Libyen und dem Irak. Mit seinen Reportagen gewann er zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Reporterpreis und den CNN Journalist Award. 2017 erschien sein Debütroman "Der Club", der für den aspekte-Literaturpreis nominiert war und mit dem Debütpreis der lit.COLOGNE ausgezeichnet wurde. Im Alten Schlachthof in Soest präsentiert er seinen brandaktuellen Spannungsroman "Unschuld". Was, wenn du nur 35 Tage hast, um den wichtigsten Menschen in deinem Leben zu retten? Molly Carver kann wegen ihres Stotterns ihren eigenen Namen kaum aussprechen. Außerdem ist die Tochter eines Mörders, der in 35 Tagen durch die Todesspritze sterben soll. Um die Unschuld ihres Vaters zu beweisen, kehrt Molly zurück in die amerikanische Ostküstenstadt ihrer Kindheit. Kann Molly ihren Vater retten, bevor es zu spät ist? Hochspannung pur!

Zu "Unschuld" von Takis Würger:
Molly Carver bleiben fünfunddreißig Tage, um die Unschuld ihres Vaters zu beweisen. Seit Jahren sitzt er für den Mord an dem sechzehnjährigen Casper Rosendale im Gefängnis – nun soll das Urteil vollstreckt werden. Auf der Suche nach Antworten kehrt Molly zurück in das Ostküstendorf ihrer Kindheit. Unter falschem Namen beginnt sie, als Hausmädchen für die Rosendales zu arbeiten, eine Familie, die einmal einflussreicher war als die Rockefellers.

Emotional und eindringlich zeichnet Takis Würger das Portrait einer Gesellschaft voller Widersprüche und zeigt uns, was sich wirklich hinter den schillernden Fassaden dieser Welt abspielt.

Veranstaltungskarten

Karten: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 16,90 € / ermäßigt* 14,90 €
Abendkasse: 21,00 €/ ermäßigt 18,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versandgebühr von 3,00 Euro.

WICHTIG! Derzeit gelten coronabedingt keinerlei Beschränkungen mehr für den Besuch und die Durchführung von Kulturverstaltungen. Doch die weiteren Pandemieentwicklungen der kommenden Monate und insbesondere des kommenden Herbstes sind noch nicht absehbar. Deswegen müssen wir vorbereitet sein. Bitte beachten Sie daher, dass – je nach Pandemielage im Herbst – Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen erneut möglich sein können, so wenig wie wir uns das wünschen. Bitte nehmen Sie daher unsere zusätzlichen - pandemiebedingten - Geschäftsbedingungen zur Kenntnis.

Mitwirkende

Deutsche Autoren

Location

Kulturhaus "Alter Schlachthof" e.V.
Ulrichertor 4
59494 Soest

Web: www.schlachthof-soest.de

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de