Drucken

Mord am Hellweg - Logo
Europas größtes internationales Krimifestival

Kalender

Kalender

DO, 10.11., 19:30 Uhr Sebastian Fitzek

Mehr Bestseller geht nicht. Seit der Thriller-Kaiser Sebastian Fitzek 2007 mit "Die Therapie" einen absoluten Sensationserfolg errang, ist er mit seinen Spannungsromanen vom deutschen Büchermarkt nicht mehr wegzudenken. Drei Dutzend Thriller hat er seitdem veröffentlicht, alle stürmten die Bestsellerlisten, zahlreiche wurden verfilmt. Der Berliner Autor erhielt etliche Auszeichnungen, u.a. 2016 den Europäischen Krimipreis (von "Mord am Hellweg" vergeben). An diesem, auch atmosphärisch reizvollen Hammer Abend im großen Festsaal der Maximilianhalle, stellt er sein brandneues Werk "MIMIK" vor (erscheint Ende Oktober), einen spannenden Psychothriller um eine Mimik-Resonanz-Expertin, die auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers spezialisiert ist, üblicherweise die Polizei berät und mit Mimikdeutung bereits Gewaltverbrecher überführt hat, nun aber in größter Not sogar sich selbst nicht mehr trauen kann, da sie sich als Mörderin wähnt - oder? In Hamm dabei sein wird daher auch Dirk Eilert, der führende deutschsprachige Mimik- und Körpersprache-Experte, der Fitzek fachlich beraten hat. Im Talk mit Fitzek wird er über sein seine Beteiligung an "MIMIK" sprechen und u.a. spannende mimische Beispiele vorstellen. "Wie wir unsere Mimik und verborgenen Körpersignale entschlüsseln", heißt ein Sachbuch von ihm. Sebastian Fitzek urteilt: "Dirk Eilert ist ein genialer Menschenleser." Seien Sie neugierig, was der Thrillerstar und der Mimikexperte in Hamm gemeinsam präsentieren. Fest steht: Der Abend ist ein Muss für alle Fitzek-Fans!

Zu "MIMIK" (10/22):
Fürchte dich nicht! Außer vor dir selbst … Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller handelt von einer Mimikresonanz-Expertin, die sich in größter Not selbst nicht mehr trauen kann. Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste Veränderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher überführt. Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines Gedächtnisverlustes zu kämpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat überlebt. Nach ihrem Geständnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem Gefängnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze Geständnis-Video, um die Mutter zu überführen und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst! Ihr einziger Ausweg führt tief in ihr Innerstes ...
Dieses Buch entstand mit fachlicher Beratung von Dirk Eilert, des führenden Mimik- und Körpersprache-Experten im deutschsprachigen Raum

 

Veranstaltungskarten

Karten: Verkehrsverein Hamm (02381) 2 34 00, Westf. Anzeiger (02381) 10 54 77, i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e. V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 27,90 € / ermäßigt* 24,90 €
Abendkasse: 33,00 €/ ermäßigt 29,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versand- und Bearbeitungsgebühr von 3,00 Euro.

WICHTIG! Derzeit gelten coronabedingt keinerlei Beschränkungen mehr für den Besuch und die Durchführung von Kulturverstaltungen. Doch die weiteren Pandemieentwicklungen der kommenden Monate und insbesondere des kommenden Herbstes sind noch nicht absehbar. Deswegen müssen wir vorbereitet sein. Bitte beachten Sie daher, dass – je nach Pandemielage im Herbst – Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen erneut möglich sein können, so wenig wie wir uns das wünschen. Bitte nehmen Sie daher unsere zusätzlichen - pandemiebedingten - Geschäftsbedingungen zur Kenntnis.

Location

Festsaal Maximilianpark
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm

Web: www.maximilianpark.de/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de