Kalender

SO, 06.11., 18:00 Uhr Jens Henrik Jensen

Das fulminante Finale der Nina-Portland-Trilogie steht bevor! An diesem Abend präsentiert der dänische Bestsellerautor Jens Henrik Jensen den dritten und letzten Band "SØG. Land ohne Licht", in welchem es die Ermittlerin Nina Portland noch einmal mit einem düsteren Fall zutun bekommt. Bevor sich Jens Henrik Jensen 2015 ganz dem Schreiben von Büchern widmete, war er 25 Jahre als Journalist für die dänische Tageszeitung "JydskeVestkysten" tätig. 2017 gewann er den Danish Crime Award. Den deutschen Lesepart übernimmt an diesem Abend Dietmar Wunder, der nicht nur die Synchronstimme von James Bond alias Daniel Craig, sondern auch der Hörbuchsprecher der erfolgreichen Niels-Oxen-Reihe von Jens Henrik Jensen ist. Die Moderation übernimmt Alexa Christ (u.a. Deutschlandfunk, WDR).

Zu "SØG. Land ohne Licht" (07/22):
Bei schwerem Unwetter verunglückt eine Propellermaschine über der dänischen Westküste. Widerwillig übernimmt Nina Portland die Untersuchung der Unfallumstände. Warum lässt man sie nicht in dem Bandenkrieg ermitteln, der Esbjerg erschüttert? Sie ahnt nicht, dass die Maschine der CIA nur als Privatflugzeug getarnt war. An Bord war ein politischer Gefangener, der nun verschwunden ist. Und dann beginnt das Morden ... Die Welt, in die Nina Portland in ihrem letzten Fall eintaucht, ist düster, undurchsichtig. Wird es ihr gelingen zu verteidigen, woran sie glaubt und was sie liebt?

Veranstaltungskarten

Karten: Stadtbücherei Werl (02922) 9 74 10, i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e. V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 19,90 € / ermäßigt* 17,90 €
Abendkasse: 24,00 €/ ermäßigt 21,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versand- und Bearbeitungsgebühr von 3,00 Euro.

 

WICHTIG! Derzeit gelten coronabedingt keinerlei Beschränkungen mehr für den Besuch und die Durchführung von Kulturverstaltungen. Doch die weiteren Pandemieentwicklungen der kommenden Monate und insbesondere des kommenden Herbstes sind noch nicht absehbar. Deswegen müssen wir vorbereitet sein. Bitte beachten Sie daher, dass – je nach Pandemielage im Herbst – Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen erneut möglich sein können, so wenig wie wir uns das wünschen. Bitte nehmen Sie daher unsere zusätzlichen - pandemiebedingten - Geschäftsbedingungen zur Kenntnis.

Mitwirkende

Internationale Autoren

Moderationen

Schauspieler

Location

Stadtbücherei Werl
Steinerstraße 30
59457 Werl

Telefon: (02922) 9741-0

Web: https://www.werl.de/freizeit-tourismus-kultur/kultur-und-bildungseinrichtungen/stadtbuecherei/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de