Kalender

SA, 29.10., 19:30 Uhr Ingrid Noll

Aufgepasst! Die Grande Dame der deutschsprachigen Kriminalliteratur kommt an den Hellweg. Und nicht nur das. Es gibt sogar eine Buchpremiere. Ingrid Noll stellt in Kamen nämlich ihren neuen Kriminalroman "Tea Time" das erste Mal überhaupt öffentlich vor. Worum es in ihrem neuen Buch geht? Ein Raub, ein Retter, ein Verehrer, die liebe Nachbarschaft und mittendrin sechs redselige Frauen, die sich zu einem Club zusammengeschlossen haben. Was braucht es mehr, um kriminelle Fantasien aufblühen zu lassen! Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Leseabend mit der Friedrich-Glauser-Ehrenpreisträgerin (2005) Ingrid Noll. Das Gespräch mit Ingrid Noll führt Sabine Ziemke (Journalistin). Schnell Tickets besorgen, es lohnt sich!

Zu "Tea Time" (10/22):
Die Freundinnen Nina und Franziska wohnen im selben Haus am Weinheimer Marktplatz. Aus einer Sektlaune heraus gründen sie mit vier anderen Frauen den Klub der Spinnerinnen - jede von ihnen hat eine spezielle Macke. Als Nina ihre Handtasche verliert, beginnt die verhängnisvolle Bekanntschaft mit Andreas Haase. Er begnügt sich nicht mit dem üblichen Finderlohn, er möchte mehr. Die Solidarität ihrer Busenfreundin ist gefragt. Sechs junge Frauen gestehen sich ihre geheimen Macken - poetisch, pedantisch, traumatisch, gefährlich - und treffen sich zu weinseligen Sitzungen. Bis eines Tages Nina ihre Handtasche verliert und ein fremder Mann in ihr Leben tritt: Vom Finder Andreas Haase wird sie wiederholt belästigt. Als sie sich wehrt, springt zum Glück der hilfreiche Nachbar Yves ein, ein sympathischer Bücherwurm und Einsiedler. Doch die Aktion zieht Kreise, löst eine Kettenreaktion aus, in die auch - Weinheim ist klein - die Clubschwestern verwickelt werden. Insider-Geheimnisse führen zu Eigennutz, die kriminelle Fantasie beginnt zu blühen. Mit fatalen Folgen.

Veranstaltungskarten

Karten: Stadtbücherei Kamen, (02307 92 31 80), i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e. V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 17,90 € / ermäßigt* 15,90 €
Abendkasse: 21,00 €/ ermäßigt 18,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versandgebühr von 3,00 Euro.

 

WICHTIG! Derzeit gelten coronabedingt keinerlei Beschränkungen mehr für den Besuch und die Durchführung von Kulturverstaltungen. Doch die weiteren Pandemieentwicklungen der kommenden Monate und insbesondere des kommenden Herbstes sind noch nicht absehbar. Deswegen müssen wir vorbereitet sein. Bitte beachten Sie daher, dass – je nach Pandemielage im Herbst – Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen erneut möglich sein können, so wenig wie wir uns das wünschen. Bitte nehmen Sie daher unsere zusätzlichen - pandemiebedingten - Geschäftsbedingungen zur Kenntnis.

Mitwirkende

Deutsche Autoren

Moderationen

Location

Bürgerhaus Methler
Heimstraße 3
59174 Kamen

Web: www.buergerhaus-methler.de/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de