Kalender

DI, 20.09., 19:30 Uhr Ben Aaronovitch

Ben Aaronovitchs spannende Fantasy-Reihe um den Londoner Polizisten Peter Grant mit magischen Kräften hat mittlerweile weltweit Kultstatus. Inzwischen wird die erfolgreiche Grant-Reihe auch durch Graphic Novels erweitert. Nach Soest bringt Ben Aaronovitch an diesem Abend sein neuestes magisches Leseabenteuer "Die Silberkammer in der Chancery Lane" mit. Kaum hat Grant seinen vorigen Fall gelöst, wartet auch schon der nächste mysteriöse Mordfall auf den Zauberlehrling. Die Spurensuche beginnt und schon bald führen ihn die Ermittlungen über Londons Stadtgrenze hinaus. Lassen Sie sich von dem unglaublich witzigen und britisch-schrägen Flair verzaubern. Deutscher Lesepart: Fritz Eckenga (Kabarettist und Autor). Moderation: Alexa Christ (u.a.
Deutschlandfunk, WDR). Let the magic begin!

Zu "Die Silberkammer in der Chancery Lane" (2022):
Der neunte Roman der Bestseller-Kultserie
Peter Grant is back!
Peter Grant, der Londoner Bobby und Zauberlehrling (sowie neuerdings Praktikantinnenausbilder), hat einen neuen Fall. In den Silberkellern in der Chancery Lane hat es einen merkwürdigen Todesfall gegeben. Der Tote weist eine große Wunde im Brustkorb auf - als hätte man ihm das Herz herausgerissen. Die Ermittlungen führen zu einem zweiten Toten. Und dann zunehmend weiter über London hinaus - in völlig unerwartete räumliche, zeitliche und extradimensionale Gefilde. Dabei hat Peter eigentlich schon mehr als genug damit zu tun, sich auf ein ganz bestimmtes freudiges Ereignis vorzubereiten, das allmählich die Züge eines hochmagischen und illustren Großevents annimmt ...

Veranstaltungskarten

Karten/Infos: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 19,90 € / ermäßigt* 17,90 €
Abendkasse: 24,00 € / ermäßigt* 21,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versand- und Bearbeitungsgebühr von 3,00 Euro.

WICHTIG! Derzeit gelten coronabedingt keinerlei Beschränkungen mehr für den Besuch und die Durchführung von Kulturverstaltungen. Doch die weiteren Pandemieentwicklungen der kommenden Monate und insbesondere des kommenden Herbstes sind noch nicht absehbar. Deswegen müssen wir vorbereitet sein. Bitte beachten Sie daher, dass – je nach Pandemielage im Herbst – Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen erneut möglich sein können, so wenig wie wir uns das wünschen. Bitte nehmen Sie daher unsere zusätzlichen - pandemiebedingten - Geschäftsbedingungen zur Kenntnis.

Mitwirkende

Internationale Autoren

Moderationen

Weitere Mitwirkende

Location

Kulturhaus "Alter Schlachthof" e.V.
Ulrichertor 4
59494 Soest

Web: www.schlachthof-soest.de

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de