Kalender

DI, 15.03., 19:30 Uhr DONNA LEON

In dreißig Fällen hat Donna Leons Kultfigur "Commissario Brunetti" nun schon erfolgreich ermittelt. Dieses Dienstjubiläum muss gebührend gefeiert werden! Im Rahmen von "Mord am Hellwegs" zehntem Jubiläum kommt daher die wohl berühmteste Krimiautorin der Welt, Donna Leon, für ein exklusives Special nach Lünen in das schöne Heinz-Hilpert-Theater. Neben einem Best-of aus 30 Jahren „Brunetti“ steht „Flüchtiges Begehren", der 30. Fall des sympathischen und humorvollen venezianischen Kommissars im Zentrum der Lesung. Für ihre Kultromane erhielt die US-amerikanische Schriftstellerin, die viele Jahre in Italien lebte und heute in der Schweiz wohnt, zahlreiche Auszeichnungen. 26 Fälle sind bereits von der ARD verfilmt worden. Die Geschichten von Donna Leon sind untrennbar verbunden mit Venedig, Wasser, Kanälen und Touristen. In "Flüchtiges Begehren" entführt sie die Leser jedoch in eine unbekannte Welt, die nichts mit dem Postkarten-Venedig und seinen Gondeln gemein hat. Es geht um Transportboote und den verschwiegenen Clan der Bootsleute auf der Giudecca. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Ein Abend der Extraklasse mit der Queen of Crime ist garantiert!

Den deutschen Lesepart übernimmt Annett Renneberg, die die Signorina Elettra in den Verfilmungen der Donna Leon Romane “Commissario Brunetti” spielt, die Moderation Shelly Kupferberg (u.a. ARD und Deutschlandradio Kultur, Berlin).

Zu "Flüchtiges Begehren":
Samstagabend auf dem Campo Santa Margherita. Nach einem Drink lassen sich zwei Touristinnen von ein paar Einheimischen zu einer Spritztour in die Lagune verführen. In der Dunkelheit rammt das Boot einen Pfahl, und die Amerikanerinnen enden bewusstlos auf dem Steg des Ospedale. Warum alarmierten ihre Begleiter nicht die Notaufnahme, wenn alles nur ein Unfall war? Je hartnäckiger Brunetti ermittelt, desto näher kommt er einem Monstrum, vor dem sich selbst die Mafia fürchtet.Als altgedientem Polizisten ist Brunetti keine Schwäche fremd. Doch diesmal hat er es mit einem besonders heimtückischen Verbrechen zu tun - und das auch noch auf See, außerhalb seiner üblichen Zuständigkeiten. Dabei beginnt alles mit einer harmlosen Spritztour in die Lagune. Aus Spaß wird Ernst, viele Fragen bleiben offen. Die eingeschworene Gemeinschaft der Bootsleute in Venedig scheint undurchdringlich. Brunetti aber gibt nie auf, bevor er nicht die ganze Wahrheit kennt. Und schon stößt er auf seine bislang größte Herausforderung: Questura, Küstenwache und Carabinieri ermitteln gemeinsam.

Veranstaltungskarten

Karten/Infos: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 25,90 € / ermäßigt* 21,90 €
Abendkasse: 32,00 € / ermäßigt* 27,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung mit Donna Leon.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versand- und Bearbeitungsgebühr von 3,00 Euro.

Selbstverständlich hoffen wir zuversichtlich, dass unser Festival 2022 endlich unter Normalbedingungen stattfinden kann, zumindest im Herbst, wenn das Hauptprogramm über die Bühne gehen soll. Noch sind aber Unsicherheiten zu bedenken, insbesondere, aber nicht nur, für unsere Specials im März. Bitte beachten Sie daher, dass alle Veranstaltungen aktuell unter Pandemievorbehalt stehen und Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen möglich sein können, deshalb sind auch noch personalisierte Angaben etc. notwendig. Bei Absage/Verschiebung ist Ticketstornierung möglich. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die jeweilig geltenden Coronaschutzverordnungen und damit verbundene (unter Umständen je nach Pandemielage wechselnde Einlassbestimmungen 3G, 2G, 2G+ oder anderes, falls es noch Beschränkungen gibt). Mit dem Kartenkauf stimmen Sie diesen jeweils geltenden Bedingungen zu, die Sie spätestens ca. eine Woche vor der Veranstaltung auf dieser Seite finden können und sich an gesetzlichen Vorgaben oder Verordnungen orientieren. Alle Informationen zum Ticketkauf finden Sie nachstehend unter "ACHTUNG", ausführliche Details hier. Alle dort zu findenden Informationen sind auch Bestandteil unserer Geschäftsbedingungen, die Sie mit dem Kauf des/der Ticket(s) akzeptieren.

ACHTUNG! Aufgrund der unsicheren Pandemielage auch 2022 verkaufen wir Tickets derzeit nur personalisiert (mit ggf. Vorlage vom Impf- oder Genesenennachweis etc. und Ausweispflicht bei der Veranstaltung) und nur online über unseren Ticketshop bzw. telefonisch oder per Mail beim i-Punkt der Stadt Unna (Tel. 02303 - 10 37 77, derzeit DI bis FR von 10:30 – 16:30 Uhr, SA 10:30 – 14:30 Uhr; E-Mail jederzeit an: zib-i-punkt@stadt-unna.de) oder beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. (Tel. 02303 - 96 38 50, MO bis DO, 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr oder FR 09.30 Uhr bis 14.00 Uhr; E-Mail an ticket@mordamhellweg.de). Ob Karten lokal in der jeweiligen Veranstaltungsstadt erworben werden können, entnehmen Sie bitte der obigen Angabe. Sollten sich die Pandemielage entspannen und die Bedingungen für den Ticketerwerb sich ggf. ändern, informieren wir darüber aktuell auf unserer Webseite und mit unseren Social Media-Accounts.

Da heute niemand die Pandemielage für 2022 beurteilen oder gar vorhersagen kann, kann es ggf. zu Absagen oder Teilabsagen bzw. Verschiebung der Veranstaltungen kommen. Selbstverständlich ist eine kostenfreie Rückabwicklung der Karten garantiert, wenn alternative Termine nicht wahrgenommen werden können. Wenn wir auch nicht hoffen, dass dies eintritt, wichtige Details "für alle Fälle" lesen Sie bitte hier.

Mitwirkende

Internationale Autoren

Moderationen

Schauspieler

Location

Heinz-Hilpert-Theater
Kurt-Schumacher-Straße 39
44532 Lünen

Telefon: (02306) 104 22 99

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: https://www.luenen.de/leben-in-luenen/kultur-veranstaltungen/kulturbuero/heinz-hilpert-theater

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de

Anreise mit dem Auto / Fahrrad:

Nächstgelegene Haltestelle mit ÖPNV: "Hansesaal" oder "Holtgrevenstraße"