Kalender

FR, 05.11., 19:30 Uhr Volker Kutscher - !!! vorerst ausverkauft !!!

Volker Kutschers berühmte Bestsellerreihe mit dem Kriminalkommissar Gereon Rath führt mitten ins Berlin der 20er- und 30er-Jahre. Sein Held erlebt sowohl eine Stadt im Rausch als auch die großen politischen und gesellschaftlichen Umbrüche der Zeit. Mit der TV-Serie "Babylon Berlin" wird dies kongenial in Szene gesetzt. In Dortmund liest der deutsche Krimistar aus seinem aktuellen Rath "Olympia", der im Sommer 1936 in Berlin spielt und der vom SPIEGEL als "der bislang überzeugendste Roman Kutschers" gelobt wurde. Zudem wird der Kölner Autor seine exklusiv für den "Mord am Hellweg X"-Band geschriebene Krimi-Kurzgeschichte "Dortmund, Weiße Wiese" präsentieren. Da in Kutschers Dortmunder Mord-Story das Thema Fußball eine tragende Rolle spielt, stellt er sie an keinem geringeren Ort als dem Deutschen Fußballmuseum vor. Ohne zu spoilern, kann so viel verraten werden: Die Geschichte spielt wie der aktuelle Rath ebenfalls 1936 und der BVB und der berühmte kultige "Borsigplatz" kommen auch vor. Gute Krimiunterhaltung an einem spannenden Ort sind also garantiert, auch, weil die Moderation des Abends der bekannte Journalist Matthias Bongard (u.a. WDR) übernimmt.

ACHTUNG! Für alle Ticketkäufer der Veranstaltung mit Volker Kutscher in Wickede/Ruhr (ursprünglicher Termin: 02.11.2020): Die o.a. Veranstaltung in Dortmund ist nicht mit der in Wickede/Ruhr, die bereits Anfang 2020 im VVK war zu verwechseln. Diese ist eigenständig, da für "Mord am Hellweg" 2020 ursprünglich zwei Veranstaltungen mit Volker Kutscher in Wickede/Ruhr und Dortmund vorgesehen waren; die in Wickede/Ruhr wurde auf den Herbst 2022 verschoben. Der neue Termin ist der 02.11.2022, der NEUSTART des Vorverkaufs dafür beginnt voraussichtlich Anfang 2022. Volker Kutscher wird in Wickede/Ruhr vom Pianisten Sasha Pushkin und dem Moderator Thomas Böhm (ehemals Literaturhaus Köln) begleitet und wird voraussichtlich seinen dann gerade aktuell erschienenen 9. Rathroman (Titel derzeit noch unbekannt) in Form einer Vorpremiere vorstellen! In Dortmund liest er am 02.11.2021 aus OLYMPIA und aus seiner Dortmunder Kurzgeschichte, die er für "Mord am Hellweg" geschrieben hat.

Zu "Olympia":
Berlin, Sommer 1936.Inmitten der Olympiabegeisterung muss Gereon Rath verdeckt einen Todesfall im olympischen Dorf aufklären. Die Machthaber befürchten, dass Kommunisten die Spiele sabotieren. Rath hat seine Zweifel und ermittelt eher lustlos, zumal er private Probleme hat: Er ist Gastgeber amerikanischer Olympiatouristen, und seine Ehefrau Charly hat die gemeinsame Wohnung unter Protest verlassen. Dann findet er im olympischen Dorf einen Mitarbeiter mit kommunistischer Vergangenheit, der auch am Tatort war. Während der Verdächtige brutalen Verhören der SS ausgesetzt ist, geschieht ein zweiter Mord. Rath ermittelt fieberhaft, um weitere Todesfälle zu verhindern, und ahnt nicht, dass sein eigenes Todesurteil längst gefällt ist. Spannung pur!

Veranstaltungskarten

Karten/Infos: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77 und Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 oder über pretix

!!! VORERST AUSVERKAUFT !!! Für die Veranstaltung mit Volker Kutscher sind aktuell keine Karten mehr verfügbar, da das Kartenkontingent pandemiebedingt noch eingeschränkt ist. Sie können sich im Ticketshop bei pretix aber auf eine Warteliste setzen lassen. Sofern sich die Lage entspannen sollte, werden weitere Ticketkontingente freigegeben. In diesem Fall benachrichtigen wir zuerst die Personen, die auf den Wartelisten bei pretix stehen.

Ticketpreise
Vorverkauf: 18,90 € / ermäßigt* 16,90 €
Abendkasse: 23,00 € / ermäßigt* 20,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung mit Volker Kutscher.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versandgebühr von 2,50 Euro.

Selbstverständlich hoffen wir zuversichtlich, dass im Herbst unser "Mörderisches Intermezzo" einigermaßen unter Normalbedingungen stattfinden kann. Bitte beachten Sie dennoch, dass alle Veranstaltungen aktuell unter Pandemievorbehalt stehen und Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen möglich sein können. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die Einlassbestimmungen und inwiefern es ggf. notwendig ist geimpft, genesen oder getestet zu sein. Mit den Kartenkauf stimmen Sie diesen ggf. (später) geforderten Bedingungen zu. Diese Infos finden Sie spätestens ab ca. eine Woche vor der Veranstaltung auf www.mordamhellweg.de. Die wesentlichen Informationen zum Ticketkauf finden Sie nachstehend unter "ACHTUNG", ausführliche Details hier. Alle dort zu findenden Informationen sind auch Bestandteil unserer Geschäftsbedingungen, die Sie mit dem Kauf des/der Ticket(s) akzeptieren.

ACHTUNG! Aufgrund der Pandemielage können Tickets derzeit nur personalisiert (mit Ausweispflicht bei der Veranstaltung) und nur online über unseren Ticketshop bzw. telefonisch oder per Mail beim i-Punkt der Stadt Unna (Tel. 02303 - 10 37 77,derzeit DI bis FR von 10:30 – 16:30 Uhr, SA 10:30 – 14:30 Uhr; E-Mail jederzeit an: zib-i-punkt@stadt-unna.de) oder beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. (Tel. 02303 - 96 38 50, MO bis DO, 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr oder FR 09.30 Uhr bis 14.00 Uhr; E-Mail an ticket@mordamhellweg.de) bestellt werden. Zurzeit können Karten lokal in der jeweiligen Veranstaltungsstadt leider nicht erworben werden. Sollte sich die Pandemielage entspannen, informieren wir auf unserer Webseite und mit unseren Social Media-Accounts darüber, ab wann wo ggf. lokal Karten zu erwerben sind.

Da heute niemand die Pandemielage für den Herbst beurteilen oder gar vorhersagen kann, kann es ggf. zu Absagen oder Teilabsagen bzw. Verschiebung der Veranstaltungen kommen. Selbstverständlich ist eine kostenfreie Rückabwicklung der Karten garantiert, wenn alternative Termine nicht wahrgenommen werden können. Wenn wir auch nicht hoffen, dass dies eintritt, wichtige Details "für alle Fälle" lesen Sie bitte hier.

Mitwirkende

Deutsche Autoren

Moderationen

Location

Deutsches Fußballmuseum
Platz der Deutschen Einheit 1
44137 Dortmund

Telefon: 0231 22 22 19 54

Web: https://www.fussballmuseum.de/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de