Kalender

SA, 29.10., 19:30 Uhr Morden im Norden

Leinen los für ein erstklassiges, ganz besonderes Krimi-Event! Ob Morde in den Dünen, Spurensuche im Watt oder Gift in den Köttbullar. Ein abwechslungsreiches und spannendes Line-Up ist garantiert. Geballte Frauenpower liefert das Autorenduo Christiane Franke und Cornelia Kuhnert, die aus ihren humorvollen, hochgelobten Ostfriesenkrimis lesen. Katharina Peters, die "Klaus-Peter Wolf" der Ostsee, stellt ihre Bestseller vor, die auf Rügen oder Bornholm spielen. Der Name des dritten (internationalen) Gastes ist zurzeit noch streng geheim. Bekannt ist aber, wer diesen Abend passend musikalisch-maritim umrahmen wird, nämlich der Hamburger Shanty-Chor "De Tampentrekker", der an diesem Abend seinen Anker in Selm setzt, der nördlichsten Gemeinde des Kreises Unna. Der kultige Seemannschor gehört schon fast zum Inventar der Late-Night-Show "Inas Nacht" mit Talk-Masterin Ina Müller, da er darin den Zuschauer*innen regelmäßig mit Liedern über die hohe See einheizt. Freuen Sie sich auf ein absolutes Festivalhighlight! Kapitän des Abends ist der Bremer Krimiautor und Glauser-Preisträger Jürgen Alberts, der den Abend sicher navigieren ... also ... moderieren wird!

Hinweis: Die Veranstaltung war ursprünglich für den 17.10.2020 geplant, musste aber aufgrund der Pandemie verschoben werden. Bereits erstandene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Veranstaltungskarten

Karten/Infos: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

Ticketpreise
Vorverkauf: 24,50 € / ermäßigt* 21,50 €
Abendkasse: 29,00 € / ermäßigt* 26,00 €

Hier gelangen Sie zum pretix-Ticketshop von "Mord am Hellweg". Hier geht es direkt zum Ticketkauf für die Veranstaltung.

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versand- und Bearbeitungsgebühr von 3,00 Euro.

Selbstverständlich hoffen wir zuversichtlich, dass unser Festival 2022 endlich unter Normalbedingungen stattfinden kann, zumindest im Herbst, wenn das Hauptprogramm über die Bühne gehen soll. Noch sind aber Unsicherheiten zu bedenken, insbesondere, aber nicht nur, für unsere Specials im März. Bitte beachten Sie daher, dass alle Veranstaltungen aktuell unter Pandemievorbehalt stehen und Ortsverschiebungen, Absagen und Veranstaltungsverschiebungen aufgrund pandemiebedingter Beschränkungen möglich sein können, deshalb sind auch noch personalisierte Angaben etc. notwendig. Bei Absage/Verschiebung ist Ticketstornierung möglich. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die jeweilig geltenden Coronaschutzverordnungen und damit verbundene (unter Umständen je nach Pandemielage wechselnde Einlassbestimmungen 3G, 2G, 2G+ oder anderes, falls es noch Beschränkungen gibt). Mit dem Kartenkauf stimmen Sie diesen jeweils geltenden Bedingungen zu, die Sie spätestens ca. eine Woche vor der Veranstaltung auf dieser Seite finden können und sich an gesetzlichen Vorgaben oder Verordnungen orientieren. Alle Informationen zum Ticketkauf finden Sie nachstehend unter "ACHTUNG", ausführliche Details hier. Alle dort zu findenden Informationen sind auch Bestandteil unserer Geschäftsbedingungen, die Sie mit dem Kauf des/der Ticket(s) akzeptieren.

ACHTUNG! Aufgrund der unsicheren Pandemielage auch 2022 verkaufen wir Tickets derzeit nur personalisiert (mit ggf. Vorlage vom Impf- oder Genesenennachweis etc. und Ausweispflicht bei der Veranstaltung) und nur online über unseren Ticketshop bzw. telefonisch oder per Mail beim i-Punkt der Stadt Unna (Tel. 02303 - 10 37 77, derzeit DI bis FR von 10:30 – 16:30 Uhr, SA 10:30 – 14:30 Uhr; E-Mail jederzeit an: zib-i-punkt@stadt-unna.de) oder beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. (Tel. 02303 - 96 38 50, MO bis DO, 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr oder FR 09.30 Uhr bis 14.00 Uhr; E-Mail an ticket@mordamhellweg.de). Ob Karten lokal in der jeweiligen Veranstaltungsstadt erworben werden können, entnehmen Sie bitte der obigen Angabe. Sollten sich die Pandemielage entspannen und die Bedingungen für den Ticketerwerb sich ggf. ändern, informieren wir darüber aktuell auf unserer Webseite und mit unseren Social Media-Accounts.

Da heute niemand die Pandemielage für 2022 beurteilen oder gar vorhersagen kann, kann es ggf. zu Absagen oder Teilabsagen bzw. Verschiebung der Veranstaltungen kommen. Selbstverständlich ist eine kostenfreie Rückabwicklung der Karten garantiert, wenn alternative Termine nicht wahrgenommen werden können. Wenn wir auch nicht hoffen, dass dies eintritt, wichtige Details "für alle Fälle" lesen Sie bitte hier.

Location

Bürgerhaus FoKuS
Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Telefon: (02592) 922 - 0

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: https://www.fokus-selm.de/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de