Kalender

SO, 30.09., 18:00 Uhr Wolfgang Hohlbein

Wolfgang Hohlbein ist mit mittlerweile rund 50 Millionen verkaufter Bücher einer der erfolgreichsten deutschen Autoren der Gegenwart. Der Wegbereiter neuer deutscher Phantastik und Fantasy wurde bislang in 34 Sprachen übersetzt. Er hat bereits 160 Romane verfasst, den überwiegenden Teil alleine, etliche Kinder- und Jugendbücher gemeinsam mit seiner Frau Heike und einige wenige Erwachsenenromane mit Co-Autoren. Mit "Killer City" erscheint nun ein Thriller aus seiner Feder, der nicht nur eingefleischten Hohlbein-Fans das Blut in den Adern gefrieren lässt. Denn mit Thornhill erschafft Hohlbein eine Hauptfigur, die Angst und Schrecken in Chicago von 1893 verbreitet - die Geburt eines Serienkillers ...

Zu "Killer City":
Chicago, 1893: Die kürzlich eröffnete Weltausstellung lockt Millionen Besucher nach Chicago. Alle wollen sich an den neuesten technischen Wundern ergötzen. Doch unter die nichts ahnenden Besucher hat sich ein Raubtier gemischt. Thornhill hat schon viele Menschen getötet. Immer auf der Suche nach seiner nächsten Beute, zieht er durch Amerika. In Chicago hofft er, in der Masse der Touristen unterzutauchen. Bald entflammt sein Hunger nach dem berauschenden Gefühl des Tötens, der tief am Grunde seiner Seele lauert, jedoch erneut. Und wenn die Dunkelheit ruft, muss Thornhill dem Ruf folgen ...

Location

Kulturhaus "Alter Schlachthof" e.V.
Ulrichertor 4
59494 Soest

Web: www.schlachthof-soest.de

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de

Anreise mit dem Auto / Fahrrad:

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Nächstgelegene Haltestelle: "Bustreff Hansaplatz"