Kalender

SA, 15.09. bis SA, 10.11. Krimis hören im Park

Achtung!!! Programmänderung: Statt "Sherlock Holmes und das Geheimnis des weißen Bandes" wird nun "Die Spur des Malers" gespielt.

Das eigens für Haus Nottbeck konzipierte Hörspiel "Die Spur des Malers" von Georg Bühren wird vom 15.09 bis 10.11.2018 im Park des Museums für Westfälische Literatur präsentiert. An drei "Hör-Inseln" im Außenraum des Kulturguts wird die Geschichte des (fiktiven) Malers Ferdinand Dracht erzählt, der sich zeitlebens für einen Freund des in Nottbeck geborenen Landschafts- und Historienmalers Theobald Freiherr von Oer (1807-1885) ausgab und auf dessen Empfehlung in Nottbeck Aufnahme fand.

Ferdinand Dracht hatte während seiner Italienreise, auf der er den dreizehn Jahre älteren Theobald von Oer kennenlernte, angeblich bei Restaurierungsarbeiten an dem berühmten Fresko "Il Buon e Mal Governo" gearbeitet. Ob das den Tatsachen entspricht, wird jedoch zunehmen zweifelhafter. Es geht um Kunst als Kunststück, das Leben als Täuschung. Die Spuren, die Dracht auslegte, um mehr als einmal den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, vermischte er geschickt mit authentischen Aussagen zu seiner Biographie.

Erzählt wird der kunsthistorische Krimi in einem dreiteiligen Hörspiel, das in aufwändiger Mehrkanaltechnik produziert wurde. Spielszenen und Monologe vermischen sich mit Geräuschen und Klängen der natürlichen Außenakustik. Die Mehrkanaltechnik vermittelt dabei, ähnlich der Surroundtechnik, einen geschlossenen, kreisförmigen Höreindruck.

Location

Kulturgut Haus Nottbeck
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde

Web: www.kulturgut-nottbeck.de

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de

Anreise mit dem Auto / Fahrrad:

Zwischen Oelde und Reha-Wiedenbrück liegt das Kulturgut Haus Nottbeck. In Stromberg (A61/Beckumerstrasse) in die "Nottbeck"; oder aus Richtung A61/Batenhorsterstrasse in die "Zur Marburg"; durch Bettmann und Weuern, dann linksseitig (ca. 700 m) in die "Nottbeck". Für weitere wichtige Informationen zur Anfahrt klicken Sie bitte hier.