Kalender

FR, 19.10., 19:30 Uhr Krimiland Westfalen trifft Berlin

Westfalen trifft ... Berlin! Und zwar auf dem roten Sofa im Ringhotel Katharinen Hof in Unna. Treffen Sie die vielfach ausgezeichnete Bielefelder Bestsellerautorin Mechtild Borrmann, die ihren brandneuen Roman "Grenzgänger" vorstellt. Mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache erzählt sie in ihrem neuen Meisterwerk die Geschichte einer lebenshungrigen Frau, die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt. Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. Ein packender und aufwühlender Roman rund um ein düsteres Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte: Heimkinder in den 50er und 60er Jahren. Ihr gegenübergestellt: Das Berliner Autorenduo Rath & Rai mit dem neuesten Band ihrer erfolgreichen Krimikomödie um ein Ermittlerduo wider Willen. In "Tote haben kalte Füße" werden die beiden ungleichen "Bullenbrüder", Kriminalkommissar Holger Brinks und Privatschnüffler Charlie Brinks, erneut in einen gemeinsamen Fall geworfen. Das Resultat: Berliner Schnauze, erstklassige Sätze, ein starker Plot und zwei markante Typen! Edgar Rai und Hans Rath sind jeder für sich Bestsellerautoren, als Rath & Rai sind sie das neue Duo am deutschen Krimihimmel! Moderation: Reinhard Jahn.

Eine Veranstaltung der Reihe Krimiland Westfalen mit freundlicher Unterstützung der Westfalen-Initiative.

Zu "Grenzgänger":
Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen. Henni steckt man daraufhin 1951 in eine Besserungsanstalt. Wegen Kaffee-Schmuggels. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Die jüngeren Geschwister, die Henni anstelle der toten Mutter versorgt hatte, kommen in ein kirchliches Heim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Zu "Tote haben kalte Füße":
Kriminalkommissar Holger Brinks wird mit einem Vermisstenfall betraut: Victoria Sommer, eine der drei Gründerinnen der "Smooth Sisters" - ein Smoothie-Start-up kurz vor dem Durchbruch - ist verschwunden. Privatschnüffler Charlie Brinks soll derweil für eine alte Flamme deren Ehemann Robert beim Seitensprung ertappen und langweilt sich zu Tode. Dann jedoch verschwindet auch Robert auf mysteriöse Weise. Holger und Charlie erkennen nicht nur, dass die beiden Fälle zusammengehören, sie hegen auch den Verdacht, dass die verbliebenen Sommer-Schwestern etwas mit dem Verschwinden von Robert und Victoria zu tun haben. Leider gibt es nur Indizien und keine handfesten Beweise. Als Charlie versucht, diese zu beschaffen, gerät er in eine tödliche Falle. Erschwert werden die Ermittlungen auf privater Seite durch das Auftauchen von Charlies und Holgers Mutter Anita und ihrem 20 Jahre jüngeren Verlobten Rodrigo, den sie zu ihrem fünften Ehemann machen möchte. Anita hat einen Herzenswunsch: Holger und Charlie sollen die Hochzeit ausrichten, und zwar in Holgers Garten - in dem fortan ein organisatorischer Albtraum seinen Lauf nimmt ...

Location

Ringhotel Katharinen Hof
Bahnhofstraße 49
59423 Unna

Telefon: (02303) 92 00

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: https://www.riepe.com/unna/willkommen/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de

Anreise mit dem Auto / Fahrrad:

Wenn Sie bei Ihrer Anreise ein Navigationssystem nutzen, geben Sie als Ziel bitte "Bahnhof Unna" ein, das Ringhotel Katharinen Hof liegt gegenüber.