Kalender

FR, 12.10., 19:30 Uhr Krimiland Westfalen trifft Bayern

Westfalen trifft ... Bayern! Und zwar auf dem roten Sofa im Ringhotel Katharinen Hof Unna. Treffen Sie Nadine d’Arachart und Sarah Wedler, die ihren aktuellen Thriller "Der Schleicher" vorstellen. In Band 3 der Reihe um die Berliner Kommissarin Daria Storm geht es wieder blutig zu, denn das Autorinnen-Duo aus dem Ruhrgebiet lässt dem Täter beim Morden hautnah über die Schulter schauen. Atemlose Spannung - und garantiert nichts für schwache Nerven! Ihnen gegenübergestellt: Der bayerische Bestseller- und Drehbuchautor Andreas Föhr mit "Eifersucht", dem zweiten Band seiner Reihe um die Münchner Anwältin Rachel Eisenberg, die nicht nur sein juristisches Fachwissen teilt, sondern auch den Glauben daran, dass jeder einen Verteidiger verdient. Der promovierte Jurist, bekannt für seine preisgekrönte Serie um das Tegernseer Ermittlerduo Wallner & Kreuthner, hat mit Rachel Eisenberg eine hochsympathische Frauenfigur und Ermittlerin geschaffen - und mit "Eifersucht" einen hochspannenden und raffinierten Justiz-Krimi! Moderation: Reinhard Jahn.

Eine Veranstaltung der Reihe Krimiland Westfalen mit freundlicher Unterstützung der Westfalen-Initiative.

Zu "Der Schleicher":
Ein Mann verstümmelt sich selbst im Drogenwahn. Eine Frau verbrennt in einer Kühlkammer. Immer mehr bizarre Todesfälle häufen sich in ganz Deutschland. Handelt es sich dabei um Unglücke? Oder stimmt, was im Internet spekuliert wird, und es steckt ein Killer dahinter? Dort glaubt man längst an den Schleicher, einen Serienmörder, der seine Taten als groteske Unfälle tarnt. Daria Storm und ihr Team werden auf ihn angesetzt. Sie nimmt die Herausforderung an, obwohl sie mit anderen Dingen zu kämpfen hat: mit den Schatten der Vergangenheit. Mit einem alten Bekannten, der auf der Flucht ist. Und mit dem Verdacht, dass sich ein Verräter in ihren eigenen Reihen befindet. Wird sie den Schleicher bezwingen? Oder wird sie zum Opfer ihrer wachsenden Paranoia?

Zu "Eifersucht":
Judith Kellermann, die Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg soll ihren Lebensgefährten, Eike Sandner aus Eifersucht in die Luft gesprengt haben. Als Reste des verwendeten Sprengstoffs bei ihr gefunden werden, liefert Kellermann eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in Kellermanns Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

Location

Ringhotel Katharinen Hof
Bahnhofstraße 49
59423 Unna

Telefon: (02303) 92 00

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: https://www.riepe.com/unna/willkommen/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de

Anreise mit dem Auto / Fahrrad:

Wenn Sie bei Ihrer Anreise ein Navigationssystem nutzen, geben Sie als Ziel bitte "Bahnhof Unna" ein, das Ringhotel Katharinen Hof liegt gegenüber.