Kalender

FR, 05.10., 19:30 Uhr Timo Leibig

Gedankenverändernde Nanoteilchen in Lebensmitteln und im Trinkwasser, eine gefügige Bevölkerung und eine drohende Revolution: Timo Leibigs Thriller "Nanos. Sie bestimmen, was du denkst" führt den Leser zehn Jahre in die Zukunft und in den Untergrund eines dystopischen Deutschlands. Der studierte Designer Leibig hat bereits sieben weitere Thriller und einen Fantasyroman im Eigenverlag veröffentlicht (übrigens außerordentlich erfolgreich!) und legt nun sein mit Spannung erwartetes Verlagsdebüt vor. Entdecken Sie mit "Mord am Hellweg" einen Thriller-Newcomer, der es in sich hat. Eine Veranstaltung innerhalb der Sonderreihe "Neue Stimmen - Junges Blut". Moderation: Reinhard Jahn.

Zu "Nanos. Sie bestimmen, was du denkst":
Deutschland 2028: Die Bevölkerung ist hörig. Dank Nanoteilchen in Lebensmitteln und im Trinkwasser glauben die Menschen alles, was ihnen die Regierungspartei weismacht. Nur wenige sind "free", also resistent gegen die manipulativen Nanos - und sammeln sich im Untergrund zu einer Rebellion. Unter ihnen befindet sich der entflohene Sträfling Malek, ein Mann, der nur ein Ziel hat: überleben. Und wer wie er nichts zu verlieren hat, den kümmert auch kein Freiheitskampf - wäre da nicht jenes Versprechen, das er seinem besten Freund auf dem Totenbett gab ...

Mitwirkende

Deutsche Autoren

Moderationen

Location

Gemeindebibliothek Holzwickede
Opherdicker Straße 44
59439 Holzwickede

Telefon: (02301) 1 42 26

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: bibliothek-holzwickede.de/

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de