Kalender

MI, 31.10., 19:30 Uhr Stephan Ludwig

Mit seiner Zorn-Reihe um Hauptkommissar Claudius Zorn und seinen dicken Partner Schröder erschuf Stephan Ludwig ein originelles Ermittlerduo, das allein schon wegen seines trockenen Humors Kultstatus verdient. Nicht umsonst hat sich der Hallenser Krimiautor auch als Produzent vielfältiger Comedys für zahlreiche Radiosender einen Namen gemacht. Und das ZDF verfilmte seine Zorn-Serie. Mit seinem brandneuen Fall "Zorn 8" kommt Stephan Ludwig jetzt an den Hellweg. Kommissar Zorn stößt an seine Grenzen und muss erleben, wie der wichtigste Mensch in seinem Leben in Gefahr gerät.

Zu "Zorn 8":
Als Hauptkommissar Claudius Zorn an einem gewöhnlichen Mittwochabend im Dezember seinen wöchentlichen Besuch bei einem älteren Herrn machen will, findet er sich plötzlich in dessen Villa mitten in einem Tatort wieder. Die Tür steht offen, in der Eingangshalle herrscht beklemmende Stille und im Salon bietet sich Zorn ein grauenvolles Bild. Der alte Mann wurde ermordet, und Zorn weiß, dass er nun den schwersten Gang seiner ganzen Laufbahn verrichten und der einzigen Angehörigen die traurige Nachricht überbringen muss. Denn die Tochter des Ermordeten ist niemand anderes als Frieda Borck, Zorns ehemalige Vorgesetzte und mittlerweile feste Freundin. Zorn und Schröder arbeiten auf Hochtouren daran, den Täter schnell zu finden. Aber bald geschieht ein weiterer Mord, und alle Indizien sprechen für den gleichen Täter. Beiden Opfern wurde eine Zahlenfolge in die Haut gebrannt, doch ansonsten scheint es keinerlei Zusammenhang zwischen den Toten zu geben. Während Zorn versucht, Frieda eine Stütze zu sein, muss er bald erkennen, dass er an seine Grenzen stößt und Schröder der geeignetere Kandidat für seelischen Beistand ist. Und dann gerät der wichtigste Mensch in Zorns Leben in Gefahr, und er ist kurz davor, den Verstand zu verlieren ...

Mitwirkende

Deutsche Autoren

Location

Gesamtschule Kamen, Studiobühne
Gutenbergstraße 2
59174 Kamen

Web: https://www.gesamtschule-kamen.de

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de