Kalender

SA, 06.10., 19:00 Uhr Wellness. Krimi. Meeresbrise

Genießen Sie in entspannter Atmosphäre in Saunen und dem Ruheraum von Bad & Sauna Bönen Geschichten von Krimiautoren der Extraklasse, die allesamt am Meer spielen. Eric Berg verschlägt es an den ältesten Seebadeort Deutschlands, wo in der beschaulichen Siedlung "Vineta" in Heiligendamm ein schreckliches Gewaltverbrechen der Vergangenheit die Gegenwart auf schauerliche Weise einholt. Bei Katharina Peters schmücken Tote die Strandidyllen von Rügen und Wismar. Cosy Crime mit Meeresrauschen bietet das ostfriesische Kultduo Christiane Franke und Cornelia Kuhnert um Hobby-Detektivin Rosa Moll in Neuharlingersiel. Tim Erzberg liest aus seinem düsteren Kammerspiel um das Verschwinden eines Jungen bei einer Regatta vor Helgoland und einem unerklärlichen Todesfall an einer Klippe. Zwischendurch entspannen Sie sich im Saunagarten oder in der Gastronomie mit der gemütlichen Kaminecke. Für die passende musikalische Entspannung sorgt an Gitarre, Saxofon und Klarinette der Entertainer und Musiker stolzenfelz alias Norbert Labatzki. Für maritimes Flair sorgt das Akkordeonorchester Unna-Königsborn mit stimmungsvollen See- und Schifffahrtsliedern, die zum Mitschunkeln einladen. Moderation: Jürgen Alberts (Bremer Krimiautor).

Achtung: Die Saunen sind zwar ausgeschaltet, halten aber eine gewisse Grundwärme. Um leichte Kleidung und sportliches Schuhwerk wird gebeten.

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung der GSW Gemeinschaftsstadtwerke GmbH Kamen, Bönen, Bergkamen.

Zu "So bitter die Rache":
Hinter idyllischen Fassaden lauert das Verbrechen ... Nach Jahren im Ausland kehrt Ellen Holst mit ihrem Sohn nach Deutschland zurück - und hofft, in dem kleinen Haus in der beschaulichen Siedlung "Vineta" in Heiligendamm endlich zur Ruhe zu kommen. Erst beim Einzug erfährt sie, dass sich in ihrem neuen Zuhause vor sechs Jahren ein schreckliches Gewaltverbrechen ereignet hat - drei Menschen wurden ermordet. Ellen will sich von der schauerlichen Vorgeschichte ihres Hauses nicht irre machen lassen, doch plötzlich kommt es zu beunruhigenden Vorkommnissen: Gegenstände verschwinden spurlos aus dem Haus. Ellen fühlt sich beobachtet. Und es gibt merkwürdige Parallelen zu den Geschehnissen vor sechs Jahren ...

Zu "Strandmord - Ein Rügen-Krimi":
Romy Beccare und eine geheimnisvolle Tote am Strand: Bei klirrender Kälte wird am Strand zwischen Glowe und Juliusruh eine nackte Frauenleiche gefunden. Der Täter hat der Toten die Lippen mit zwei Ringen verschlossen. Kommissarin Romy Beccare fühlt sich an einen Fall vor fünfzehn Jahren erinnert. Da spielte sie den Lockvogel für einen Mann, der genauso vorgegangen war. Der Täter von damals ist erst kürzlich aus der Haft entlassen worden und wohnt nun in Neustrelitz. Als sie jedoch die Identität des Opfers herausfinden, ergibt sich eine andere Spur. Die Frau arbeitete für einen Pharmakonzern - und war vermutlich eine Erpresserin. Jedenfalls hat ein Kinderarzt von Rügen ihr heimlich erhebliche Summen gezahlt.

Zu "Todeswoge - Ein Ostsee-Krimi":
Verschollen in Wismar: Emma Klar, ehemalige Polizistin und nun Privatdetektivin in Wismar, bekommt einen scheinbar einfachen Auftrag. Eine Frau macht sich um einen alten Schulfreund Sorgen, weil er sich lange nicht gemeldet hat. Emma stellt fest, dass Ingo Beyer tatsächlich spurlos verschwunden ist. Beyer stand einmal wegen Kindesmordes vor Gericht, er wurde jedoch freigesprochen. Hat sich nun jemand an ihm gerächt? Oder plant er einen neuen Mord?

Zu "Muscheln, Mord und Meeresrauschen - Ostfriesen-Krimi":
Großbrand in Neuharlingersiel. Bei einem Feuer auf der Baustelle des neuen Entspannungszentrums "Meeresrauschen" kommt ein polnischer Arbeiter ums Leben. Der Investor Johann Gehrken tönt auf der Jahresversammlung des Boßelvereins laut herum, er wisse, wer den Brand gelegt hat. Nur wenige Stunden später ist er tot. Die Kripo in Wittmund verdächtigt den örtlichen Bauunternehmer, doch Lehrerin und Hobby-Detektivin Rosa Moll hat einen anderen Verdacht. Gemeinsam mit ihren Freunden, Dorfpolizist Rudi und Postbote Henner, krempelt sie die Ärmel hoch und macht sich daran, auch diesen Fall zu lösen.

Zu "Sturmfeuer":
Bei der diesjährigen Regatta vor Helgoland verschwindet ein Junge aus seinem Segelboot. Kurz darauf ereignet sich an den Klippen ein unerklärlicher Todesfall. Polizistin Anna Krüger ist sich sicher: So viele Unglücke in so kurzer Zeit können kein Zufall sein. Entgegen den Erkenntnissen des LKA und den Ansichten ihres Vorgesetzten Paul ermittelt Anna weiter. Dabei stößt sie auf ein tragisches Geheimnis, das weit zurückreicht - bis zu den höllischen Bombennächten von 1945, in denen die Inselbewohner ihre Heimat verloren.

Veranstaltungskarten

Karten/Info: Kulturbüro Bönen (02383) 93 32 53, VHS Bönen (02383) 91 35 13, Bad & Sauna Bönen (02383) 9 69 99 10, i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.

Achtung: Die Saunen sind zwar ausgeschaltet, halten aber eine gewisse Grundwärme. Um leichte Kleidung und sportliches Schuhwerk wird gebeten.

Ticketpreise
Vorverkauf: 21,90 € / ermäßigt* 19,90 €
Abendkasse: 26,00 € / ermäßigt* 23,00 €

Bitte wählen Sie Ihr Angebot und die Menge aus:

alle Preise sind Endpreise zzgl. 2,50 € Versand pro Bestellung

> Wichtige Hinweise

*Sollte es einen ermäßigten Eintrittspreis geben, berechtigt dieser für einen ermäßigten Eintritt für Schüler, Studenten, Behinderte (70%), BFDler und ALG II-Empfänger. Ein Ausweis ist erforderlich.

Location

Bad & Sauna Bönen
Wolfgang-Fräger-Straße 4
59199 Bönen

Telefon: (02383) 9 69 99 10

Web: www.gsw-freizeit.de/sauna-boenen

Anreise mit dem Nahverkehr:
Fahrplanauskunft für die An- und Abfahrt mit Bus und Bahn unter busse-und-bahnen.nrw.de