Impressionen 2022/23

Mordshäppchen an Bluesvariationen (Bergkamen)

Spannende Mordshäppchen gepaart mit Bluesvariationen haben bei "Mord am Hellweg" Tradition, waren aber sehr lange nicht mehr im Programm. Anlässlich seines 10. Jubiläums ließ das Festival das spannende Krimi-trifft-Blues-Format wiederaufleben. Und wie!

Die österreichische Autorin und Schauspielerin Isabella Archan, die Kurzkrimi-Spezialistin und Fun-Krimi-Queen Tatjana Kruse sowie der Multikulti-Satiriker Osman Engin lieferten eine Performance vom Feinsten ab. Waren sie für die Mordshäppchen zuständig, war für die Blueshäppchen die Jimmy-Reiter-Band verantwortlich – und sie zeigten in Bergkamen, warum sie eine der besten Bluesbands Deutschlands ist!

Aber damit immer noch nicht genug: Schauspieler, Entertainer und Blues-Urgestein Ron Williams sorgte an diesem Abend ebenfalls für unvergessliche Momente. Zugaben und großer Applaus, ja Jubel, waren der Dank des begeisterten Publikums in der tollen Atmosphäre der Thorheim-Eventlocation. Ein grandioser Abend!

Danke an alle Beteiligten, insbesondere auch an das Team der Thorheim-Location sowie unserem lokalen Kooperationspartner, dem Kulturreferat der Stadt Bergkamen.

© mordamhellweg