Impressionen 2022/23

Cookies, tea & crime on bord (Holzwickede)

Drei ausverkaufte Lesungen, Tee, Plätzchen, ein historischer "Bristol Lodekka" und eine Reise nach Schottland. Die Veranstaltungen mit Gordon Tyrie im Bücherbus Emil boten alles, was das (schottische) Herz begehrt. Mitten auf dem Markplatz der Gemeinde Holzwickede, die die Veranstaltung wunderbar organisiert hatte, machten die Mitreisenden einen stimmungs- und eindrucksvollen Kurztrip nach auf die Hebriden – und dass, obwohl sich der Bus keinen Meter vom Platz bewegte. Dank Gordon Tyrie's herausstechender Schottlandkenntnisse sowie seines herrlich schwarzen Humors und Marian Heuser's lockeren Moderation wurde es eine informative wie amüsante Reise - skurrile Kontaktanzeigen, ein launisches Hochlandrind und ein Killer im Ruhestand inklusive. Das es draußen irgendwann zu regnen begann wirkte ebenfalls wie bestellt. "What dreich weather! / "Welch trostloses Wetter!", würde man in Schottland dazu sagen, aber das war auch der einzig trostlose Teil dieser rundum gelungenen Veranstaltung.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Beteiligen – insbesondere an die Gemeinde Holzwickede und an das Team des historischen Bücherbusses!

© mordamhellweg

© Conny Kastura

© Anna-Lisa Konrad