Impressionen 2022/23

Kai Havaii (Dortmund)

Seit 2019 ist Multitalent Kai Havaii auch Krimischriftsteller. Sein Debüt "Rubicon" war so facettenreich wie seine Songtexte: Protagonist Carl, ein traumatisierter Afghanistan-Veteran, heuert als Auftragskiller an und soll einen italienischen Mafioso erschießen. Im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund präsentierte er zusammen mit Reinhard Rohn (Schriftsteller, Übersetzer, Lektor und Verlagsleiter) seinen zweiten Krimi "Hyperion". Darin treibt eine neue, rechte Terrororganisation auf der ganzen Welt ihr Unwesen. Ihr unbekannter Anführer verbirgt sich hinter dem Namen Hyperion – der Lichtbringer. Felix Brosch, ehemaliger Elitesoldat und Geheimdienstagent, soll sich Undercover in die Organisation einschleusen. Havaii begeisterte das Publikum mit seiner Lesung und verriet im Gespräch mit Reinhard Rohn, wie es war das Hörbuch zu seinem Krimi zu sprechen. Ein toller Abend!

Danke an alle Beteiligten, insbesondere an unseren Kooperationspartner, die Stadt- und Landesbibliothek Dortmund!

© mordamhellweg