Impressionen 2022/23

Garry Disher (Hagen)

Der australische "King of Crime" Garry Disher gilt als hochgeschätzter Meister des modernen Kriminalromans und ist derzeit einer der bekanntesten Kriminalschriftsteller der Welt. Mit seinen Romanen um den Berufskriminellen Wyatt und mit den Krimis um Inspector Hal Challis feiert Garry Disher seit Jahren einen internationalen Erfolg nach dem anderen und wurde folgerichtig mit zahlreichen bedeutsamen Preisen ausgezeichnet. Für seinen letzten Kriminalroman "Barrier Highway" (Unionsverlag) wurde er im vergangenen August mit dem Ned Kelly Award ausgezeichnet, dem wichtigsten australischen Krimipreis. Zur Vorstellung seines neuesten Buches "Stunde der Flut" kehrte der australische Krimistar auf Einladung des Festivals in den Werkhof in Hagen und nach 2016 erneut an den Hellweg zurück. Moderation: Alexa Christ (u.a. Deutschlandfunk, WDR). Deutscher Lesepart: Hans-Werner Meyer (Schauspieler, u.a. "Letzte Spur Berlin").

Danke an alle Beteiligten, an den Werkhof Kulturzentrum und unseren Kooperationspartner, das Kulturbüro der Stadt Hagen!

© Manuel Grund

© mordamhellweg