Impressionen 2022/23

Ben Aaronovitch (Soest)

Magisch gute Stimmung gab es am Dienstagabend im Schlachthof Soest. Der Meister des Fantasy-Krimis, Ben Aaronovitch gab ein launiges Stelldichein und brachte sein überwiegend junges Publikum ein ums andere Mal zum Lachen. Vorgelesen wurden die Geschichten um den Londoner Polizisten Peter Grant vom Lyriker und Kabarettisten Fritz Eckenga, der, ganz in seinem Element, ebenfalls zu erheitern wusste und so führte Moderatorin Alexa Christ durch einen launigen und sehr kurzweiligen Abend. Das Einzige was an diesem Abend Überlänge hatte, war die Schlange am Büchertisch. Magic!

Vielen Dank an unseren örtlichen Kooperationspartner, das Team des Kulturhauses Alter Schlachthof!

©mordamhellweg