Impressionen 2021

Gisa Pauly (Bad Sassendorf)

Vor ausverkauftem Haus begeisterte die Westfälische Bestsellerautorin Gisa Pauly in der Kulturscheune Hof Haulle in Bad Sassendorf das Publikum. Im ersten Teil der Lesung präsentierte sie ihren 15. Mamma Carlotta-Band „Lachmöve“ und hatte etliche Anekdoten rund ums Schreiben und um ihre Figuren parat. Lacher waren garantiert, als Pauly erzählte wie sie ihrer Figur Frau Kemmertöns in einer Metzgerei begegnete - oder vielmehr einer Verkäuferin, die genau so aussah wie sie sich Frau Kemmertöns immer vorgestellt hatte. Auch Gisa Paulys Hauptfigur Mamma Carlotta gab auf der Bühne ein kleines Interview und zeigte sich wenig begeistert, dass ihre Schöpferin sie immer in so brenzlige Situationen brachte. Abgerundet wurde der Abend im zweiten Teil durch die Kurzgeschichte "Achtsam in Bad Sassendorf", die Gisa Pauly exklusiv im Rahmen der 10. "Mord am Hellweg"-Anthologie für Bad Sassendorf verfasst hat, und in der sich ein Kommissar während einer Mordermittlung von allen Seiten mit der neuen Achtsamkeitsbewegung konfrontiert sieht. Es war ein rundum gelungener Abend und die Begeisterung des Publikums war auch an der langen Signierschlange ersichtlich.