Impressionen 2021

Ralf Kramp (Lüdenscheid)

Wenn der König des deutschen Spaßkrimis zu einer Lesung kommt, dann sind Lacher garantiert! So auch in der Stadtbücherei Lüdenscheid als Ralf Kramp aus seinem aktuellen Herbie Feldmann-Krimi "Ein Grab für zwei" las. Dazu gab es dann auch noch Tipps für das richtige Gartenwerkzeug vom Kultautor. Ob für die heimische Gartenarbeit oder wie in "Ein Grab für zwei" um eine Leiche zu vergraben - das richtige Werkzeug zu haben, ist schließlich wichtig. Als Kramp dann seinen Kurzkrimi las, den er im Rahmen der neuen "Mord am Hellweg X"-Anthologie exklusiv für die Stadt Lüdenscheid geschrieben hat, konnte sich das Publikum kaum noch auf den Stühlen halten. Denn in "Herr Müller kommt nach Lüdenscheid" endet ein Besuch zweier verfeindeter Loriot-Vereins-Vorsitzenden tödlich. Ein absolut gelungener Abend!