Impressionen 2021

Melanie Raabe (Witten)

Im ausverkauften Haus Witten las Melanie Raabe aus ihrem aktuellen Roman "Die Wälder" und fesselte das Publikum mit ihrer exklusiv für die "Mord am Hellweg"-Anthologie verfassten Kurzgeschichte "Endstation Witten". Zwischen den Leseparts erzählte sie von ihrer Art Geschichten zu schreiben und wie sie ihre Recherchereise in Witten erlebte. Der gläsernen Konzertsaal verlieh der Veranstaltung dabei ein ganz besonderes Ambiente. Am Ende der Lesung bildete sich eine lange Schlange am Büchertisch. Es wurde signiert, Fotos gemacht und geplaudert. Ein rundum gelungener Abend!