Impressionen 2018/19

Hellweg trifft Europa - Hagen

Was haben Ingar Johnsrud, Sofie Sarenbrant und Tony Parsons gemeinsam? - Alle drei haben unglaublich unterhaltsame Krimis geschrieben, die mörderische Spannung mit aktuellen Themen kombinieren, ob Terror und Bomben, Bettler und Flüchtlinge. Zu erleben waren die drei AutorInnen bei der internationalen Kriminacht "Hellweg trifft Europa" vor ausverkauftem Haus im Kunstquartier Hagen. Charmant entlockte die Moderatorin Margarete von Schwarzkopf dem Norweger, der Schwedin und dem Engländer pikante Details und interessante Hintergründe, was auch für zahlreiche Lacher im Publikum sorgte. Noch mehr Lust auf die Krimis der eingeladenen Gäste machten der WDR-Sprecher Jörg Hustiak, die Synchronsprecherin Katrin Fröhlich und der Schauspieler Sönke Möhring, die ausdrucksvoll gelesene Kostproben aus ihnen gaben. Und das Tüpfelchen auf dem i: das Hellweg Crime Quartett um Saxofonist Jörg Budde sorgte mit passender Krimi- und Filmmusik für gehörig Schwung! Großen Dank auch an das so wunderbare Kunstquartier und den lokalen Ausrichter, dem Kulturbereich Hagen!

(c) Manuel Grund (c) Kulturbertriebe Stadt Unna