Drucken

Mord am Hellweg - Logo
Europas größtes internationales Krimifestival

Impressionen 2018/19

Impressionen 2018/19

Hellweg trifft Europa - Witten

Mordsspannung pur! Mit Christine Brand, Cloé Mehdi und Bernhard Aichner waren gleich drei erfolgreiche Krimiautorinnen aus dem europäischen Ausland in Witten zu Gast. Während Brand mit ihrem Roman "Stiller Hass" die Abgründe der Schweizer Politik offenbarte, entführte Cloé Mehdi in die kalte Realität französischer Banlieue und Aichner begeisterte mit seinem neuen Thriller "Bösland", indem ein dreizehnjähriger Junge ein Blutbad anrichtet und dreißig Jahre später erneut zum Mörder wird. Das Hellweg Crime Trio sorgte für beste musikalische Unterhaltung. Moderator Stefan Keim (WDR, DR) führte durch den Abend. Unterstützt wurde er dabei von Übersetzer Stefan Barmann und Martin Groß (WDR-Sprecherensemble), der die deutsche Lesestimme für Mehdi übernahm. Es war ein rundum gelungener Abend.