Das Festival

WDR-Beitrag zur Premiere des Buches "Gangsterblues" von Joe Bausch in Unna

Joe Bausch feierte am 14.10. die Premiere seines Buches "Gangsterblues" im Zirkus Travados in Unna. Fast 400 Besucher waren der einhelligen Meinung: klasse! Der WDR brachte dazu in der Lokalzeit Dortmund einen Beitrag, zusammen mit einem Studiointerview mit Bausch am Folgeabend.

Im Rahmen von Mord am Hellweg feierte Joe Bauschs "Gangsterblues" eine überaus gelungene Premiere im vollbesetzten Circus Travados in Unna. Bausch, bekannt als Gerichtsmediziner Dr. Roth aus dem Kölner Tatort, arbeitet als Medizinaldirektor seit 32 Jahren in der Justizvollzugsanstalt in Werl, einem reinen "Männerknast". In seinem zweiten Buch "Gangsterblues" schildert er reale Geschichten, gespickt mit fiktiven Elementen, die sich so oder anders zugetragen haben oder hätten zugetragen haben können. Die knapp 400 Besucher jedenfalls waren fasziniert von Bauschs eindrucksvollen Einblicken in den Knastalltag, Margarete von Schwarzkopf moderierte den Abend gewohnt kenntnisreich und souverän. Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas erlebte das Publikum einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend.
Hier der WDR-Beitrag der Lokalzeit Dortmund über die Premiere im Zirkus Travados in Unna als Sonderveranstaltung von "Mord am Hellweg". Dazu ein WDR-Studiointerview mit Joe Bausch.