Das Festival

VVK ab 11. April für neue Veranstaltungen

Vor gut zwei Monaten startete für ausgewählte Veranstaltungen der Vorverkauf von Europas größtem internationalen Krimifestival "Mord am Hellweg", das vom 15. September bis 10. November zum neunten Mal stattfindet. Ab dem 11.04. sind neue Veranstaltungen im Vorverkauf.

Unna. Vor gut zwei Monaten startete für ausgewählte Veranstaltungen der Vorverkauf von Europas größtem internationalen Krimifestival "Mord am Hellweg", das vom 15. September bis 10. November zum neunten Mal stattfindet. Die Biennale präsentiert an 56 Tagen rund 150 Veranstaltungen an 100 Spielstätten mit 150 Krimistars aus der ganzen Welt und 400 Künstlern insgesamt. Tickets können bereits erstanden werden u.a. für Lesungen mit Bernhard Aichner, Arne Dahl, Petra Hammesfahr, Dora Heldt, Hjorth & Rosenfeldt, Val McDermid, Ingrid Noll oder Charlotte Link.
Das Programm von Mord am Hellweg wird nach und nach komplettiert. Nun konnten weitere nationale und internationale Autorinnen und Autoren verpflichtet werden, für deren Lesungen ab sofort Tickets zu erwerben sind. Der australische Thriller-Star Candice Fox stellt am 09.11. in Witten ihren dann brandneuen Band "Redemption Point" aus ihrer "Crimson Lake"-Serie vor. Am 05.10. trifft im Hagener Kunstquartier der Hellweg auf Europa, wenn u.a. Sofie Sarenbrant, Ingar Johnsrud und Mirko Zilahy lesen. Am 30.09. locken dann Herbert Dutzler, Su Turhan und Mario Giordano im Rahmen einer zünftig-kriminellen Bayerisch-Österreichischen Nacht nach Bergkamen in die Event-Gaststätte "Almrausch". In der Festhalle Erwitte, einstmals als Offizierskasino und "Horst-Wessel-Halle" Teil einer SS-Reichschulungsburg, taucht am 04.11. Volker Kutscher in einer Vorpremiere seines brandneuen Gereon-Rath-Krimis (noch ohne Titel) in das NS-Deutschland von damals (auch am 03.11. im Depot in Dortmund). Diese und viele weitere Lesungen u.a. mit der dänischen Bestsellerautorin Katrine Engberg, Jan Costin Wagner sowie Antti Tuomainen, dem derzeit erfolgreichsten finnischen Schriftsteller, dem schottischen Bestsellerautor Craig Russell, Comedy-Star und Krimi-Autor Bernd Stelter, Elisabeth Herrmann, die aktuell als eine der ganz großen deutschsprachigen Krimischriftstellerinnen gilt, oder der sensationell erfolgreichen Newcomerin Nienke Jos sind ab dem 11. April im Vorverkauf.
Ein besonderes Highlight: In Zusammenarbeit mit dem Vier-Sterne-Ringhotel Katharinen Hof in Unna bietet "Mord am Hellweg" vom 06.10.-07.10. zum dritten Mal ein Krimiwochenende mit abwechslungsreichem Programm – u.a. inklusive 4-Gang-Mords-Menü, berühmt-berüchtigter Nachtwächterführung, Besuch des Zentrums für Internationale Lichtkunst und natürlich mörderischem Krimi-Brunch mit unterhaltsamer Lesung der Krimi-Cops.
Ein weiterer Höhepunkt ist zudem der große Westfalentag mit Gabriella Wollenhaupt, Jürgen Kehrer und Norbert Horst am 23.09. im Kurpark in Bad Sassendorf: "Westfalen kriminell" ist die Eröffnung der gleichnamigen Reihe mit hochkarätigen, westfälischen AutorInnen.
In den Folgewochen werden weitere Veranstaltungen für den Vorverkauf freigeschaltet, bis Ende Mai das Programm komplett sein wird. Werfen Sie daher regelmäßig einen Blick in unseren Veranstaltungskalender, es lohnt sich!

Karten erhalten Sie über unseren Veranstaltungskalender, beim i-Punkt, Kreisstadt Unna (02303) 10 37 77 (DI-SA), beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 (MO-FR, keine Kartenzahlung!), an den lokalen VVK-Stellen und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.