Schauspieler

Dominic Raacke (Berlin)

Dominic Raacke stammt aus einer Künstlerfamilie. Schon früh beginnt er selber zu zeichnen, Hörspiele aufzunehmen, Super-8 Filme zu drehen, er wird Mitbegründer der Theater-AG in seiner Schule, guckt viel Fernsehen und wird zum leidenschaftlichen Kinogänger. Nach einer Hospitanz bei den Städtischen Bühnen Frankfurt, übersiedelt Raacke in die USA und studiert dort am legendären Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Seine erste große Fernsehrolle hat er in der 10-teiligen Bergarbeitersaga "Rote Erde". Für seinen Auftritt im TV-Thriller "Gambit" wird er als bester Nachwuchsschauspieler ausgezeichnet. Es folgen dutzende Filme, auch fürs Kino und Raacke wird ein viel gefragter Leading Man im deutschen Fernsehen. Von 1999 an ist Raacke Tatort Kommissar in Berlin. 14 Jahre lang ist er zusammen mit Boris Aljinovic der Frontmann des populären Hauptstadtduos. Für die ZDF-Serie "Um die 30", für die er auch das Drehbuch schrieb, bekommt er zusammen mit Regisseur und Co-Autor Ralf Huettner den "Telestar" für das beste Drehbuch. Gerade gab es die Fortsetzung unter dem Titel "Um die 50" zu sehen. Raacke lebt in Berlin.

www.studlar.de

Veranstaltungen mit Dominic Raacke