Schauspieler

Ulrike Folkerts (Berlin)

Ulrike Folkerts wurde 1961 in Kassel geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover spielte Folkerts ab 1987 am Staatstheater in Oldenburg. Noch im gleichen Jahr hatte sie ihr Filmdebüt in "Das Mädchen mit den Feuerzeugen". Heute zählt sie zu den bekanntesten Gesichtern des deutschen Fernsehens. Dies vor allem durch ihre Rolle als Ludwigshafener Hauptkommissarin Lena Odenthal, die sie seit 1989 in der ARD-Krimireihe "Tatort" darstellt. Sie ist die "Dienstälteste" aller "Tatort"-Fernsehkommissare. Folkerts spielt nach wie vor Theater und war 2005 und 2006 bei den Salzburger Festspielen als erste Frau im "Jedermann" in der Rolle des Tods zu sehen. Folkerts spricht ebenfalls Hörbücher und erhielt 1999 eine Auszeichnung als Vorleserin des Romans "Und dahinter das Meer". Sie gewann zahlreiche Filmpreise. Von 2016 bis 2020 war sie in Günter Grass' Blechtrommel als Lesung mit Schlagwerkmusik, zusammen mit Clemens von Ramin als Sprecher und dem Schlagzeuger Stefan Weinzierl, zu sehen.

www.ulrike-folkerts.com