Drucken

Mord am Hellweg - Logo
Europas größtes internationales Krimifestival

Internationale Autoren

Internationale Autoren

Craig Russell (Schottland)

Der Schotte Craig Russell, geboren 1956 im County Five, begann in den 1990ern mit dem Schreiben und veröffentlichte seinen ersten Roman erst im Alter von fast 50 Jahren. Zuvor war er lange als Polizist tätig, später arbeitete er in der Werbung als Texter und Creative Director. Als freiberuflicher Autor schrieb er mehrere Jahre lang Reden, Mailings und TV-Spots. Der Schriftsteller ist Preisträger des "Dagger in the Library"-Award: Diesen Preis bekommen Krimiautoren, deren Werke in öffentlichen Bibliotheken am häufigsten ausgeliehen werden. Der Autor lebt mit seiner Familie in der schottischen Grafschaft Perthshire. Russell schreibt auch unter dem Pseudonym Christopher Galt. Für seine Romane um den Hamburger Ermittler Jan Fabel wurde Russell mit vielen Preisen ausgezeichnet, seine Bücher wurden in 23 Sprachen übersetzt. Im Herbst 2021 erscheint im Aufbau Verlag "Wo der Teufel ruht" und "Der geheimnisvolle Mr. Hyde".

www.aufbau-verlag.de

Veranstaltungen mit Craig Russell