Deutsche Autoren

Jörg Juretzka (Mülheim an der Ruhr)

Jörg Juretzka, 1955 in Mülheim an der Ruhr geboren, ist gelernter Zimmermann und baute Blockhütten in Kanada, bevor er sich aufs Schreiben konzentrierte. Für seine Krimis um den Privatdetektiv Kristof Kryszinski wurde er bereits dreimal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Außerdem erhielt er 2006 den Literaturpreis des Ruhrgebiets, 2012 den Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft für sein Gesamtwerk und 2022 für seinen 14. Kryszinski-Krimi "Nomade" den Glauser-Preis in der Kategorie "Roman". Inzwischen ist Jörg Juretzka auch als Fotograf aktiv.

www.rotbuch.de
www.unionsverlag.de

 

Veranstaltungen mit Jörg Juretzka