Unsere Autoren und Gäste

Wolfgang Brylla (Polen)

Wolfgang Brylla studierte Germanistik und Geschichte, arbeitete als Radsportjournalist und ist derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer polnischen Universität im niederschlesischen Zielona Góra. Er promovierte zum Prosawerk von Hans Fallada. Krimis gehören zu seinen größten Leidenschaften neben Punk und Heavy Metal, Radeln, Bergsteigen und Sich-lustig-Machen über den deutschen Schlager. Sollte es die Trivialliteratur wirklich geben, meint Brylla, müsste Thomas Mann einen ganz besonderen Stellenrang in diesem Metier genießen. Er ist Autor von Beiträgen zur Kriminalliteratur, Narratologie oder schlesischen Literatur und kein Freund von hochgestochenen Sätzen.