Das Festival

Europäischer Krimipreis: Sebastian Fitzek

Das Publikum hat entschieden: Sebastian Fitzek ist Preisträger des Europäischen Preises für Kriminalliteratur 2016/2017. Der deutsche Starautor nimmt den mit 11.111 Euro dotierten Preis am 07. April in Unna entgegen – Tickets für Preisverleihung & Lesung sind ab sofort erhältlich. Spuren suchen ...

Jussi Adler-Olsen kommt 2017!

Auch wenn Europas größtes internationales Krimifestival am 12. November offiziell zu Ende gegangen ist, gibt es gute Neuigkeiten für Krimifans: Am 19. März 2017 kommt der dänische Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen nach Schwerte. Sichern Sie sich ab sofort Tickets! Spuren suchen ...

Vorhang fällt mit Besucherrekord!

"Mord am Hellweg VIII" geht mit einem neuen Besucherrekord zu Ende: 28.100 Besucher erlebten bei 225 Veranstaltungen 174 KrimiautorInnen und 600 Mitwirkende insgesamt! 2018 wird es weitergehen: Das Land NRW überführt Europas größtes Krimifestival in eine Dauerförderung! Spuren suchen ...

Mord am Hellweg – ganz großes Kino!

"Film ab!" – heißt es in diesem Jahr im Rahmen des Festivals immer wieder! Denn Literatur und Film sind besonders im Krimigenre seit jeher eng verbunden. Dieser spannenden Wechselwirkung trägt das Festival Rechnung, in dem es "Krimi und Film" zum Thema macht. Spuren suchen ...

Verschenken Sie MaH-Ticketgutscheine

Totsicher ein gutes Geschenk: Überraschen Sie Ihre Familie oder Ihre Freunde mit einem Ticketgutschein für das diesjährige Festival. Bestellungen nehmen wir gerne beim Westfälischen Literaturbüro in Unna entgegen unter Tel.: (02303) 96 38 50 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Spuren suchen ...

Mord am Hellweg - Das Festival

Europas größtes internationales Krimifestival "Mord am Hellweg" findet 2014 bereits zum siebten Mal statt. Seit 2002 als Biennale veranstaltet, wächst es stetig und war 2010 ein wichtiges Projekt der europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010.

"Mord am Hellweg" ist – trotz aller bundesweiten und internationalen Ausstrahlung – bewusst in der Region verankert und aus ihr heraus entwickelt worden. Seinen Namen hat das Festival vom berühmtesten aller Hellwege, der alten Heer- und Handelstraße von Duisburg über Essen, Dortmund, Unna nach Paderborn, der zwischen Lippe, Emscher und Ruhr gelegen ist und etwa dem Verlauf der heutigen B 1 bzw. A 40 und A 44 folgt. Der Name Hellweg soll unter anderem neben Salz- auch Toten- oder Höllenweg lauten, abgeleitet von der Göttin der Unterwelt, Hel. Mehr...

Ein Festival der Orte

Das Festival ist in die Hellwegregion fest eingebunden und aus ihr heraus entwickelt worden. Hier verbinden sich Regionalität und Internationalität. Literatur findet im Raum statt. Ein Charakteristikum von "Mord am Hellweg" sind entsprechend die besonderen Veranstaltungsorte, die die Festivalleitung immer wieder bewusst für Veranstaltungen auswählt. Nicht selten spiegeln diese die Besonderheiten und Entwicklungen der Hellwegregion wider. Mehr...