Moderationen

Margarete von Schwarzkopf (Hannover)

Margarete von Schwarzkopf ist seit ihrem Anglistik- und Geschichtsstudium als Journalistin tätig. Bevor sie 1984 als Redakteurin zum NDR in Hannover wechselte, war sie als Dokumentarin bei der Katholischen Nachrichtenagentur und im Feuilleton der "Welt" tätig. Lange betreute sie die wöchentliche Literatursendung "Bücherwelt" im NDR 1 Hörfunk in Redaktion und Moderation. Sie ist Mitglied verschiedener Literaturjurys, für das Domradio Köln bespricht sie regelmäßig Bücher, schreibt für das Magazin BÜCHER und moderiert jährlich unzählige Veranstaltungen und Bücherabende, etwa mit Krimigrößen wie Åke Edwardson, Ian Rankin, Val McDermid, P.D. James und Ken Follett. Auch als Autorin hat sich Margarete von Schwarzkopf einen Namen gemacht, ihre letzte Veröffentlichung "Der Traum vom Weltreich" beschäftigt sich mit der deutsch-britschen Geschichte im 18. Jahrhundert.